Willkommen auf der offiziellen Webseite des 1. FC Lokomotive Leipzig
Sie befinden sich hier: lok-leipzig.com > Info > Aktuell > News
wide

Willi Kronhardt will mit seinem Team in Dresden punkten. Foto: Bernd Scharfe

"Wir wollen Dynamo auf Abstand halten"

Nach der Niederlage gegen Bautzen geht's für den FCL nach Dresden 12.04.2012


Am Mittwoch, 10.04., 18.30 Uhr, glücksgas stadion, muss der 1. FC Lok zum Oberliga-Nachholer vom 14. Spieltag bei Dynamo Dresden II antreten. Nach dem 0:1 vom Gründonnerstag gegen Bautzen, will Willi Kronhardt mit seiner Mannschaft etwas Zählbares aus der Landeshauptstadt entführen.

Der Trainer des 1. FC Lok kann in Dresden wieder aus dem Vollen schöpfen. Auch die angeschlagenen Djibril N’Diaye, Ivan Ristovski (grippaler Infekt) und Felix Bachmann (Schlag aufs Sprunggelenk im Abschlusstraining vorm Bautzen-Spiel) sind wieder fit. "Nach unserem Ausrutscher gegen Bautzen werden wir alles daran setzen nicht noch einmal auszurutschen. Wir wollen mit Sinn und Verstand zu Werke gehen und Dynamo als direkten Verfolger auf Abstand halten", sagte Willi Kronhardt. Außerdem kann der 1. FC Lok seine Auswärtsserie von fünf Spielen ohne Niederlage – davon vier Siege zu Null – ausbauen.

Bei der zweiten Mannschaft der Dynamos lief es zuletzt durchwachsen. Ostersamstag Samstag gab es ein 1:1 bei Fortuna Chemnitz. In den anderen Partien des Jahres 2012 gab es drei Siege, zwei Unentschieden und drei Niederlagen für die Truppe von Thomas Köhler. Derzeit hat der 1. FC Lok (5. Platz) vier Punkte Vorsprung auf Dynamo II (7.). Willi Kronhardt schätzt den Gegner so ein: „Die Reserve von Dynamo Dresden ist eine klassische Wundertüte. Die spielen mal richtig gut, mal nicht so besonders. Aber das ist normal für ein U23-Team. Das ist auch davon abhängig, wer aus dem Profikader dazu stößt und von den vielen jungen Spielern, die stärkeren Leistungsschwankungen unterliegen.“
 
Wichtige Informationen: Tickets für den Gästeblock gibt es nur an den Tageskassen am Stadion ab 17.30 Uhr. Für Zugfahrer gibt es einen Shuttleservice vom Bahnhof. Ausführliche Informationen gibt es hier.

Service: Wer es nicht nach Dresden schafft, der kann natürlich das Internetradio LOKruf und/oder den Live-Ticker auf www.lok-leipzig.com über 90 Minuten mitverfolgen.

nach oben
Wir danken unseren Rettern!
1 x 500 Ralf Kipke Technische Gase | 2 x 500 Thomas Löwe Fliesenteam | 2 x 500 Dr. Michael Heinisch Germania Apotheke Erfurt | 1 x 500 Krankentransport Ost / West | 1 x 500 Frank Balling | 1 x 500 Waschke GmbH & Co. KG | 2 x 500 Faninitiative Seeterrasse Bagger | 1 x 500 Manfred Ilgner | 1 x 500 "Die Votegemeinschaft" | 2 x 500 Gasthof Ennewitz/Glesien | 1 x 500 Forstbetrieb Kahmann | 1 x 500 Petzold Bau | 1 x 500 Uwe Emmrich-Kießling | 1 x 500 Aquadrat Objektdekoration | 1 x 500 Agrargenossenschaft Otterwisch | 1 x 500 marketing-rhein-ruhr-leipzig | 1 x 500 Roland Schuricht | 1 x 500 Jens Macourek | 1 x 500 Uwe Jordan | 1 x 500 Frank Rehmann | 1 x 500 D P | 1 x 500 Werner Markert | 1 x 500 Simon Möbel | 1 x 500 Frank Plier | 1 x 500 Dr. Paatz und Partner Ing. | 1 x 500 MN Energy | 3 x 500 Hanse Merkur Versicherung Mirko Linke | 1 x 500 Trockenbau & Brandschutz Helgo Hentschel | 1 x 500 Elektro Jurkschat | 1 x 500 Jens Opitz | 1 x 500 Gisela Opitz | 2 x 500 KLUBKASSE.DE | 1 x 500 Elektroanlagen Bernd Bienia | 1 x 500 Apotheken am Thonberg | 1 x 500 Günter Brauer |

Nächstes Spiel

Chemnitzer FC II - 1. FC Lok
Team 1 : Team 2
Wann?    So, 15.02.2015, 14 Uhr
Wo?    Stadion an der Gellertstraße
Was?    NOFV-Oberliga Süd

Tabelle

Platz Mannschaft Punkte
1   RB Leipzig II   35
2   SSV Markranstädt   30
3   Oberlausitz Neugersdorf   29
4   RasenballSport  VfL Halle 96   25
5   FC Eisenach   25
6   Lok  1. FC Lok Leipzig   23
7   Chemnitzer FC II   22
AOKplus

Letztes Spiel

1. FC Lok - RW Erfurt II
Team 1 Team 2
1 : 1
Wann?    Sa, 06.12.2014, 15:00 Uhr
Wo?    Bruno-Plache-Stadion
Was?    NOFV-Oberliga Süd
vereins-helfer.de besuchen
img

Regionale Werbepartner